Dominik Wrana

Samstag 23. Februar 2019 - ab 21:00 - 00:00 Uhr

 

Dominik Wrana

 

Die Sound-Wand, das Brett: Ein seltsames Ideal scheint davon auszugehen, dass Rockmusik wie eine ebene, undurchdringliche,

massive Fläche zu klingen hat. Dass es ganz anders, und so auch viel besser gehen kann, zeigt der Sänger und Gitarrist Dominik Wrana aus Mannheim. Ob alleine mit Stimme und Gitarre, oder mit seiner Band „States of Matter“ – seine Musik hat stets Luft und Löcher.

Sie ist transparent, damit die Sonne herein scheinen kann. Und doch ist es unzweifelhaft Rock. In der Intensität der Gitarre;

in den Geschichten, die Wrana mit rauer Stimme eindringlich besingt; und in den Songs, die in ihrer epischen Weite und mit den

Latino-Anklängen den Westcoast-Sound der 70er Jahre heraufbeschwören.

Der Musikus aus Mannheim beherrscht seine Gitarre mit traumwandlerisch anmutender Sicherheit... ,dazu eine Stimme die in den Bann zieht … Auf Effekthascherei. Und redselige Conference kann Wrana getrost verzichten, dieser Mann wirkt durch sein Sein, er kommt absolut authentisch rüber (Hattersheimer Anzeiger)

Seine kehlige Stimme ist rau wie Sandpapier, klingt aber dennoch warm. Mit diesem Organ verleiht Wrana nicht nur starken eigenen Stücken aus dem Alternative-Rockfach wie “Fortune Cookie” (Glückskeks) eine ganz eigene Note, sondern auch originellen Coverversionen. (Mannheimer Morgen)

 

 

Datum: Samstag 23. Februar 2019
Uhrzeit: ab 21:00 - 00:00 Uhr
Ort: Durbacher Hof
 

 

bei diesem Konzert ist bestuhlt und es gibt warme Küche bis 21h !!

 

KoB

Samstag 9. März 2019 - ab 21:00 - 00:00 Uhr

 

KoB

 

Kings Of Baden (KoB) sind ein Rock Trio, welches Coversongs mit eigenen Songs mischt. Der Sound des Trios basiert auf dem rohen Britischen Gitarrensound. Dieser gibt der Musik eine andere Dimension. Dino Grace, gebürtig aus London wurde durch Bands wie

Led Zeppelin und The Who geprägt und verleiht Kings Of Baden seinen klassischen Power-Gitarrensound. Zudem übernimmt er auch den Vocal Part der Band...


Rene ist der Drummer unseres Trios. Schon von klein an trommelte Rene auf allem rum was nicht Niet- und Nagelfest war. Musikalische Einflüsse boten ihm diverse Bands aus dem Rock, Hardrock und Metalgenre. Der Gengenbacher trinkt gern mal in geselliger Runde ein kühles Blondes und ist auch auf diversen Festivals zu finden.


Thomas Hain, gebürtiger Bayer ist der Bassist des Trios. Musikalisch wurde er durch Bands wie Iron Maiden, Black Sabbath, Eagles,

Dire Straits oder Led Zeppelin geprägt.

 

 

Datum: Samstag 9. März 2019
Uhrzeit: ab 21:00 - 00:00 Uhr
Ort: Durbacher Hof
 

 

bei diesem Konzert ist bestuhlt und es gibt warme Küche bis 21h !!

 

Attika

Samstag 23. März 2019 - ab 21:00 - 00:00 Uhr

 

Attika

 

ist mehr als 50 Jahre Erfahrung einzelner Musiker. Mit einfallsreicher Percussion, Bass, Gitarre und starkem Gesang spielen wir Balladen, Blues-, Rock- und Pop-Cover-Songs, von damals bis heute, von Clapton bis Pink, lassen dabei viel Freiraum für Improvisation. Attika durchbricht die Normen des „Coverns“, zeigt sich innovativ in der Performance und will den Zuhörer bei den Auftritten direkt mit der Art der Interpretation des Musikstückes erreichen. Das Publikum erliegt schnell dem Charme der sympathischen Band und geht begeistert bei lauten und leisen Tönen mit. Attika ist auf der Bühne ein musikalisches Erlebnis!

 

 

Datum: Samstag 23. März 2019
Uhrzeit: ab 21:00 - 00:00 Uhr
Ort: Durbacher Hof
 

 

 

 

spirits & music

Samstag 30. März 2019 - ab 21:00 - 00:00 Uhr

 

spirits&music - acoustic covers

 

Das sind Sandra Schworer und Jenny Jahnz, die mit ihren außergewöhnlich harmonischen Stimmen mit Gitarre und Cajon-Drumset den Klang ganzer Bands in den Durbacher Hof bringen. Sandra (Vocals, Drums, Percussion & Melodica) und Jenny (Vocals, Guitar & Harp) interpretieren Songs aus verschiedenen Genren, von Elvis über Peter Maffay bis hin zu Janis Joplin, CCR, Tracy Chapman und aktuellen Künstlern wie P!nk, Adele und Robbie Williams. Dabei greifen sie auf ihre langjährigen Erfahrungen in unterschiedlichen Bands zurück. Sandra, bekannt als eine der Frontfrauen von John Amann & The Legends, und Jenny, die bei Attika in die tiefen Saiten zupft,

prasentieren mit Herz und Leidenschaft mal fetzige Rocknummern, mal gefuhlvolle Balladen - eine wahre Ohrenweide,

weit entfernt von Lagerfeuermusik.

 

 

Datum: Samstag 30. März 2019
Uhrzeit: ab 21:00 - 00:00 Uhr
Ort: Durbacher Hof
 

 

Bei diesem Konzert ist bestuhlt und es gibt warme Küche bis 21h

 

Feldsalad

Samstag 6. April 2019 - ab 21:00 - 00:00 Uhr

 

Feldsalad, unplugged

Rockcover mal anders

Seit der Gründung der Band 1996 hat sich zwar die Besetzung etwas verändert, der musikalische Grundsatz aber, Musikstücke aus verschiedenen Stilrichtungen in einer eigenen unplugged Version zum Besten zu geben, ist bis heute geblieben.
Durch zahlreiche Konzerte in der Ortenau haben sich die vier Musiker, Clemens Bruder (Gitarre, Mandoline, Vokals), Stephan Doll (Gitarre, Bluesharp, Vokals), Jürgen Gerhart (Bass) und Jochen Weinacker (Cajon), ein breites Publikum erschlossen, das vor allem das vielfältige Repertoire und die eingängigen Aragements sehr zu schätzen weiß.
Dabei gehören Rockklassiker von z.B. Tom Petty, Oasis, Bruce Springsteen, Crowded House, U2 und den Eagles ebenso zum Programm wie auch aktuellere Hits z.B. von Razorlight, Milow, Reamon und John Meyer. Auch deutsche Songs von BAP, Fuenf oder Westerhagen sind feste Bestandteile des „Feldsalad- Menü´s“ .
Durch die Instrumentalisierung mit Akkustikgitarren und den vielfach mehrstimmigen Gesang wird ein ganz eigener Sound erzeugt der im Zusammenspiel mit dem vollen Einsatz der Musiker und der sehr harmonischen Bühnenpräsenz ein Feldsalad- Konzert zu einem echten Erlebnis macht.

Mehr Infos unter www.feldsalad.de

 

 

Datum: Samstag 6. April 2019
Uhrzeit: ab 21:00 - 00:00 Uhr
Ort: Durbacher Hof
 

 

 

 

Attila Reißmann

Samstag 13. April 2019 - ab 21:00 - 00:00 Uhr

 

Attila Reißmann – Singer/Songwriter/Liedermacher

 

Attila Reißmann ist auf Solo-Pfaden unterwegs. Seine Songs sind irgendwo zwischen Lagerfeuerromantik, Neuer Nachdenklichkeit und musikalischer Selbst(er)findung angesiedelt.Es geht in guter alter Liedermachertradition um Fragen nach dem Sinn und Unsinn des Lebens und um große Gefühle. Reißmann schafft es dabei aber immer, diesseits der Kitschgrenze zu bleiben. Dasliegt nicht zuletzt an seiner ungekünstelten Performance, seiner markant-deutlichen Artikulation und der ausdrucksstarken Stimme.Überhaupt, diese Stimme:

Warm, rau und samtweich zugleich, wie heiße Schokolade mit Chilistückchen. Untermalt wird der Gesang von eingängiger, gut arrangierter Gitarrenmusik, der man sowohl Reißmanns empfindsame Singer-Songwriter-Seele anhört als auch sein großes Herz für
ehrlichen Rock.

 

 

Datum: Samstag 13. April 2019
Uhrzeit: ab 21:00 - 00:00 Uhr
Ort: Durbacher Hof
 

 

Bei diesem Konzert ist bestuhlt und es gibt warme Küche bis 21h!

 

Moonclaws

Samstag 20. April 2019 - ab 21:00 - 00:00 Uhr

 

Moonclaws

Melancholische Songperlen aus verschiedenen Jahrzehnten und Genres. Nick Cave, Damien Rice, Sinéad O'Connor, Radiohead und sogar Alexandra werden von Simone und Klaus Biehler intim und intensiv interpretiert. Gänsehaut garantiert! Dazu gibt es zwischen den Liedern die passenden Ansagen mit todernstem Witz.

 

 

Datum: Samstag 20. April 2019
Uhrzeit: ab 21:00 - 00:00 Uhr
Ort: Durbacher Hof
 

 

bei diesem Konzert ist bestuhlt und es gibt warme Küche bis 21h

 

Family Affair

Samstag 27. April 2019 - ab 21:00 - 00:00 Uhr

 

Family Affair

Die französische Familienaffäre, bestehend aus Pierre (Vater/Gitarre und Gesang), Catherine (Mutter/Bass), Lisa (Tochter/Cello, Keyboard, Gitarre und Gesang) sowie Leo (Sohn/Schlagzeug und Percussion) hat sich ganz dem Rock und Blues verschrieben. Besonders dank Lisas Virtuosität präsentiert Family Affair musikalische Perlen von Apocalyptica, Muse, Santana, Pink Floyd, The Doors, Eric Clapton und eigene Stücke. Bei Stücken wie "Still Loving You" von den Scorpions oder "Nothing Else Matters" von Metallica ist dank des mitreißenden Cellos sowie der glockenklaren Stimme von Lisa Gänsehautstimmung angesagt.
Eine bunte Mischung aus Power Blues und Rocksongs, irischen Balladen und eigenen Kompositionen wird von der Gruppe geboten. Die harmonische Begegnung verschiedener Klänge und Instrumente, Anregungen und Einflüsse sorgt für einen wahren Ohrenschmaus.

 

 

Datum: Samstag 27. April 2019
Uhrzeit: ab 21:00 - 00:00 Uhr
Ort: Durbacher Hof